20.05.2021 | 18:30 Uhr

Digitale Vortragsreihe: Die Vielfalt der einheimischen Schnecken und Muscheln

Museum digital

Weichtiere (Mollusken) sind zwar meist eher klein und unauffällig, kommen aber fast überall in beachtlicher Vielfalt vor: So sind etwa in Deutschland mehr Arten von Muscheln und Schnecken nachgewiesen als Brutvögel oder Säugetiere! Außerdem sind sie eine wichtige Indikatorgruppe für den aktuellen Zustand von Lebens­räumen und deren Veränderungen, weil sie eine geringe Mobilität und viele Arten sehr spezifische Ansprüche haben. Der reich bebilderte Vortrag stellt die Vielfalt der einheimischen Schnecken und Muscheln an sich vor, aber auch überraschende Besonderheiten in Lebensweise und Ökologie. Darauf aufbauend wird allgemein und an regionalen Fallbeispielen gezeigt und diskutiert, welchen Beeinträchtigungen und Veränderungen die Weichtierfauna aktuell unterliegt.
Der Vortrag findet in Kooperation zwischen dem Staatlichen Museum für Naturkunde Stuttgart und der Akademie für Natur- und Umweltschutz Baden-Württemberg statt.   

Online-Vortrag (via Zoom) von Dr. Ira Richling, Kuratorin für Malakozoologie am Naturkundemuseum Stuttgart.

Dauer ca. 1 h, der Vortrag ist kostenfrei.

Anmeldung unter: fuehrungen-loewentor@smns-bw.de bis spätestens 16.30 Uhr am Tag des Vortrags.

Foto: I. Richling